57 gute Geschäftsideen + Beispiele [2021]

Gute Geschäftsideen

Jeder will gute Geschäftsideen. 

Auch, wenn eine gute Idee dir längst nicht Erfolg damit garantiert, ist sie eine wichtige Grundlage.

Deshalb gebe ich dir in diesem Artikel nicht nur eine, sondern gleich 57 gute Geschäftsideen mit an die Hand, welche online und offline funktionieren. 

Also:

Bevor wir anfangen, noch etwas Wichtiges…

Brauchst Du eine unentdeckte Geschäftsidee?

Viele glauben, dass sie für ein erfolgreiches Unternehmen immer eine neue Idee benötigen.

Also erfinden sie irgendwelchen unnötigen Kram und machen sich dann glaubhaft, der Markt würde diese benötigen. 

Gute Geschäftsideen sind in erster Linie dann brauchbar, wenn sie der Markt nachfragt.  

Gute Geschäftsideen sind in erster Linie dann gut, wenn sie der Markt nachfragt.  

Mittlerweile kannst Du auf einige, äußerst profitable Geschäftsideen zurückgreifen, welche Du „nur noch“ umsetzen musst.

Darauf liegt auch der Fokus in diesem Artikel:

Du erhältst Geschäftsideen, welche langfristig funktionieren. 

Gibt es Selbstläufer – Geschäftsideen?

Das wäre schön, aber ich glaube, Du kennst die Antwort schon.

Es gibt gute und weniger gute Geschäftsideen, je nachdem, was Du persönlich aufbauen und verdienen willst.

Hast Du jedoch keine Konsequenz, eine Idee über mindestens ein Jahr durchzuziehen, ist jede Idee in deinen Händen ungeeignet.

Man könnte nun Ideen wie das Investieren in Kryptowährungen als Selbstläufer interpretieren.

Allerdings sind solche Ideen nie langfristig, da überhaupt nicht planbar.

Sei also bereit, Zeit und Veränderungsbereitschaft hinzugeben und Du wirst mit der richtigen Idee langfristig Erfolg haben!

Jetzt aber zu den besten Geschäftsideen

57 Geschäftsideen

Hier findest Du funktionierende Geschäftsideen, welche Du offline oder online umsetzen kannst. 

1. Gassi gehen 

Diese klassische Idee funktioniert auch heute immer noch.

Meine Empfehlung: Hole dir Freunde, welche für dich die Hunde ausführen und biete ein Abo – Modell an. 

2. Wohnung vermieten

Hast Du schon eine Wohnung, welche Du nicht benötigst, kannst Du diese schnell an Personen vermieten.

Die Kunst dabei ist nur, wirklich verlässliche und gute Mieter zu finden. 

3. Alte Computertechnik an – und verkaufen 

In diesem Bereich kannst Du mit dem richtigen Blick schnell Gewinn machen, wenn Du günstige, gebrauchte Technik findest und diese z.B. direkt etwas teurer über vielleicht „ebay.de“ verkaufst.

4. Abo – Modell – Newsletter anbieten

Kennst Du dich mit einem Thema wie z.B. Angeln gut aus, ist es eine gute Geschäftsidee, einen monatlichen, bezahlten Newsletter an Interessierte zu verschicken. 

In den Newslettern gibst Du dann praktische Tipps zu deinem Thema. 

5. Consulting – Dienstleistung starten 

Consulting wird in dieser Zeit immer wichtiger und lukrativer.

Insbesondere Consulting zur Digitalisierung mittelständischer Unternehmen lohnt sich sehr.

Natürlich benötigst Du dafür auch eine angemessene Erfahrung.

6. Werbeflächen vermieten 

Mittlerweile gibt es Portale, bei denen Du dein Grundstück als Werbefläche zur Verfügung stellst und dafür Geld erhältst.

7. Affiliate Marketing

Beim Affiliate Marketing empfiehlst Du die Produkte anderer Unternehmer und erhältst dafür eine Provision. 

Diese Geschäftsidee kannst Du sogar ohne großes Fachwissen und ohne Startkapital starten. 

8. Nischenseiten 

Nischenseiten können sich in der heutigen Zeit immer noch lohnen.

Du erstellst einfach eine Website zu einem spezifischen Thema und schreibst Blogartikel, in welchen Du beispielsweise Produkte empfiehlst.

9. Instagram – Accounts flippen

Statt Instagram – Accounts frisch aufzubauen, kannst Du über Marktplätze Accounts von anderen Personen kaufen.

Dann verbesserst Du diese Profile und verkaufst sie ein paar Monate später für mehr Geld.

>> Willst Du auf Instagram viele Follower aufbauen, empfehle ich dir diesen Kurs

10. YouTube – Videos

Über YouTube – Videos kannst Du mit eingebetteten Werbeanzeigen oder mit Sponsoren ein Einkommen aufbauen.

Für letztere Möglichkeit benötigst Du allerdings schon eine gewisse Größe und relevante Follower.

11. Zeitung austragen

Lässt Du dich von einem Zeitungsverlag anstellen, wirst Du mit dieser Idee nicht sehr viel verdienen.

Hier solltest Du Möglichkeiten finden, das Modell zu skalieren.

Beispielsweise handelst Du einen Vertrag mit dem Verlag aus, um mehr Geld zu bekommen, während Du mehr Bezirke abdeckst. 

Dabei können dir Freunde helfen.

12. Nachbarn bei häuslichen Arbeiten helfen 

Hier kannst Du [wahrscheinlich] keine hohen Preise verlangen.

Um erste Erfahrungen zu machen, ist dies jedoch eine geeignete Idee, da nicht jeder gerne  Rasen mäht oder Bäume zurückschneidet.

13. Brötchenservice

Ein Brötchenservice lohnt sich als Niedrigpreis – Abo – Modell. 

Dafür benötigst Du eine hohe Anzahl an Abnehmern. 

14. Dropshipping

Beim Dropshipping kaufst Du billige Produkte wie Kugelschreiber aus z.B. China ein, um sie später zu verkaufen.

Dropshipping ist für viele Anfänger zu kompliziert und lohnt sich nicht für jeden.

Bezeichnend sind hohe Umsätze, aber meist sehr geringe Margen.

15. T – Shirt – Business

Auch hier gilt: 

Diese Idee kann sich lohnen, meist jedoch als Ergänzung zu einer bestehenden Firma.

Wenn Du T – Shirts eigens designst, müssen die Designs wirklich gut sein, damit Du ein relevantes Einkommen erzielst.

16. Selbstständiger Verkauf 

Im selbstständigen Verkauf verkaufst Du im persönlichen Gespräch höherpreisige Produkte anderer Unternehmen.

Dabei erhältst Du meist eine dreistellige Provision und kannst dir vergleichsweise schnell ein gutes Einkommen aufbauen.

17. Seltene Playmobil – Figuren handeln 

Willst Du dich mit diesem Markt beschäftigen, findest Du definitiv Möglichkeiten, besondere Editionen zu finden und diese zu handeln.

Meist musst Du das Spielzeug über mehrere Jahre lagern, bis es sehr wertvoll für Sammler wird.

18. Medizinische Masken verkaufen 

Als Maskenverkäufer kannst Du derzeit einen guten Wert für den Markt beitragen.

Wichtig ist: Verkaufe nur wirkungsvolle Masken, die geprüft sind und helfen.

19. Logo – Designs anbieten

Als Logo – Freelancer auf Portalen wie fiverr.com designst Du Logos für Selbstständige, meist für 10€ – 50€/ Logo.

Dafür sollten die Logos gut sein und sich auf keinen Fall doppeln.

20. Video – Editing

Viele bekannte YouTuber editieren ihre Videos nicht selbst, sondern haben dafür Freelancer.

Mit diesem Job hast Du zwar sehr viel Arbeit, verdienst aber auch gut.

21. Dienstleistungen flippen

Im Flipping bringst Du Kunde und Dienstleister zusammen.

Du suchst z.B. einen Freelancer, welcher dir günstig Webseiten einrichtet.

Nun holst Du für ihn die Aufträge und verdienst Geld.

22. Pokemon – Karten handeln 

Der Hype um dieses spezielle Thema ist nicht mehr so stark, aber Pokemon – Karten können einen hohen Sammlerwert haben.

An dieser Stelle musst Du bereit sein, dich intensiv mit dem Thema auseinanderzusetzen, um genügend zu verdienen.

23. Flohmarkt – Gegenstände handeln

Hast Du ein gutes Auge für wertvollere Gegenstände, kannst Du auf Flohmärkten guten Gewinn machen.

Natürlich musst Du dafür Flohmärkte besuchen. Eine Alternative ist es, dieses Geschäftsmodell im Digitalen zu betreiben.

Trotzdem solltest Du ein großes Zwischenlager für deine Gegenstände besitzen.

24. CBD – Shop

Produkte mit Cannabis werden immer beliebter – so zum Beispiel Cannabis – haltige Schlaftropfen.

Dafür könntest Du einen Online – Shop erstellen, in welchem Personen diese Produkte bestellen können.

25. Programmierkurse anbieten

Programmieren zu können, ist eine gefragte Fähigkeit. 

Du wirst also, indem Du diese passenden Leuten beibringst, gut verdienen.

Du musst nur entscheiden, ob Du Online – Kurse anbietest oder die Personen vor Ort lehrst.

26. Domainnamen handeln 

Als das Internet noch in den Anfängen war, konnte man mit dem Kauf und Verkauf von Internetadressen sehr viel verdienen. 

Auch heute funktioniert dies noch. 

Allerdings musst Du heute gewiefter vorgehen und eine bessere Übersicht über den Markt haben.

27. Gratis Bücher empfehlen

Viele Online – Marketer vermarkten ihre Bücher nicht mehr klassisch über einen Verlag, sondern vertreiben sie selbst.

Deshalb gibt es viele Bücher, welche nur gegen Versandkosten gekauft werden können. 

Empfiehlst Du solche Bücher, erhältst Du eine Provision.

>> Hier habe ich dir ein Beispiel für gratis Bücher erstellt

28. Klingeltöne verkaufen 

Für dieses Modell solltest Du einen Eindruck davon haben, welche Töne funktionieren und einprägsam sind. 

Schaffst Du es, neue Töne zu kreieren, kannst Du diese auf Plattformen wie snipsell verkaufen. 

Natürlich bist Du hierbei auf deine Kreativität angewiesen.

29. Künstler – Agentur 

Durch die Krise können viele Künstler ihre Kunst nicht ausleben. 

Durch ein Künstler – Portal könntest Du diese Künstler und Interessierte zusammenbringen und digital Konzerte veranstalten. 

Mit den Tickets kannst Du dann Geld verdienen. 

30. Fitness – Coaching

Fitness gehört zu den Grundbedürfnissen eines jeden Menschen.

Dies kannst Du nutzen und dein Wissen über dieses Thema in Form eines Coachings anderen näherbringen. 

31. Selbstverteidigungskurse anbieten

Wenn Du einen Kampfsport wirklich beherrschst, kannst Du Menschen trainieren, sich selbst verteidigen zu können.

Allerdings haben hier zwei Tages – Einmalkurse kaum einen Nutzen  – sei also langfristig unterwegs.

32. Social Media Marketing für mittelständische Unternehmen

Eine Agentur, welche für kleinere Unternehmen Social – Media Auftritte pfleg, stellt einen großen Wert dar. 

Ziehst Du das durch, kannst Du damit gut 6 – stellig/ Monat gehen.

33. Streamer werden 

Obwohl man es nicht glauben könnte: 

Es gibt Leute, welche anderen beim Spielen von PC – Spielen zusehen.

Wirst Du die Person, der man beim Spielen zuschaut, kannst Du durch z.B. das Abomodell von Twitch Geld verdienen.

34. Anderen unerfahrenen Gamern beim Gamen helfen

Gamer sind sehr fokussiert darauf, im Spiel erfolgreich zu sein.

Du kannst nun als erfahrener Gamer anderen helfen, auf bessere Level zu kommen.

Dadurch verdienst Du Geld.

35. Podcast starten 

In Deutschland herrscht noch Podcastmangel. 

Podcasts werden von Menschen überall gehört. Du könntest in diesen z.B. Produkte empfehlen. 

36. Anleitung für Marketing – Softwares

Viele Unternehmer benötigen diverse Softwares, um ihr Unternehmen leiten zu können. 

Meistens wissen diese nicht, wie sie die Software richtig bedienen. 

Du kannst ihnen dazu ausführliche Anleitungen verkaufen.

37. Gute Aktien kaufen 

Diese Idee macht nur Sinn, wenn Du ein gewisses Kapital besitzt, welches Du bereit bist, zu verlieren. 

Natürlich kannst Du damit Geld verdienen, ohne wirklich „viel“ zu tun.

Dafür hast Du keine Kontrolle über die Aktienkurse.

38. Datenschutzberatung

Mit der strengeren Datenschutzregelung im Internet seit 2018 kommen bei Firmen häufig wichtige Datenschutzfragen auf.

Wenn Du dich mit diesem Themenbereich auskennst, kannst Du Unternehmen gegen Abmahnungen schützen.

39. Kinderziehungs – Hilfe für Eltern 

Es gibt nun einmal schwierige Kinder. Oder Eltern, welche sie nicht erziehen können.

Du kannst Eltern mit diesem Problem helfen.

Neulich habe ich von einem Mann gehört, welcher Eltern für 3k € mehrere Wochen betreut und ihnen hilft.

40. Ebay – Accounts mit guten Bewertungen anbieten 

Auf Ebay handeln nicht nur Privatverkäufer, sondern auch klar kommerziell ausgerichtete Personen. 

Verkaufst Du diesen Personen Accounts mit guten Bewertungen, haben diese einen leichteren Start auf Ebay – insofern sie gute Produkte anbieten. 

41. Menschen im Sprechen schulen 

Der Beruf des Speakers wird zunehmend populärer. 

Demnach gibt es Speaker mit viel Erfahrung, aber ungeschulter Rhetorik.

Hilfst Du diesen, ihre Sprechweise zu verbessern, ist das bei einem Speaker viel Geld wert.

42. Mindset – Coach werden 

Das Thema Persönlichkeitsentwicklung erfährt derzeit einen großen Aufschwung. 

Du könntest Menschen, welche weniger weit als Du sind, beruflich und privat voranbringen, indem Du mit ihnen an ihren Denkweisen arbeitest.

Als Coach kannst Du damit i.d.R. vierstellige Beträge verlangen. 

Übrigens:

In diesem Artikel gehe ich vertieft darauf ein, wie Du dein Mindset änderst und verbesserst.

43. Sneaker handeln 

Diese gute Geschäftsidee haben schon Jugendliche benutzt, um sich neben der Schule ein gutes Einkommen aufzubauen. 

Allerdings solltest Du dich auskennen, um begehrte Modelle schnell zu ergattern. 

44. Digitaler Assistent werden 

Viele Firmen und Selbstständige verzweifeln an digitalen Strukturen.

Als digitaler Assistent bist Du eine Art Premium – Support für verschiedene Unternehmen und hilfst ihnen bei Softwarefragen weiter.

45. Gutscheinblog erstellen 

Jeder Mensch will sparen.

Mit einem Gutscheinblog sammelst Du Gutscheine zu einem bestimmten Bereich und hilfst Menschen dabei, Geld zu sparen.

Gleichzeitig kannst Du auf diesem Blog Produkte empfehlen.

46. Werkzeug – Vergleichsseite 

Gerade handwerkliche Themen eignen sich auch gut für eine Nischenseite.

Auf dieser Seite vergleichst Du Werkzeug und bewertest es nach sinnvollen Kriterien.

Natürlich verdienst Du durch das Platzieren von Affiliate – Links auch Geld.

47. Transkriptionen anbieten 

Angenommen, Du möchtest deine bisherigen Podcastfolgen in ein Buch umwandeln:

Dann wäre das sehr viel Arbeit.

Als Freelancer könntest Du solche Transkriptionen zum Paketpreis anbieten und eine Agentur aufbauen. 

48. Modelaufträge annehmen 

Immer wieder suchen Kleidermarken und Firmen für Werbeplatzierungen Models.

Bei dieser Variante musst Du oft weit fahren und erhältst meist ein zwei – bis dreistelliges Honorar.

49. Als Statist im Film spielen 

Vielleicht willst Du dich nicht nur einmal in einem Film sehen, sondern dafür auch noch Geld erhalten.

Dann werde einfach Statist.

Natürlich ist das eine weniger regelmäßige Einkommensquelle.

50. Entrümpelungen

Mit einer Entrümpelungsfirma nimmst Du Menschen unliebsame Arbeit ab. 

Oft zeigt sich unter dem Entrümpelten auch etwas Wertvolles, was Du später noch verkaufen kannst.

51. Bücher schreiben

Mit Büchern kannst Du deine Produkte vermarkten und dadurch Geld verdienen.

Ein großartiges Beispiel hierfür ist der Verlag buchkodex.de.

Es ist aber auch möglich, bei Amazon Kindle – Bücher zu verfassen.

52. Nachhilfe geben 

Wenn Du gut in der Schule bist, kannst Du. auf diversen Plattformen Schülern Nachhilfe geben.  

Zu bedenken ist, dass Schüler nicht überdurchschnittliche Stundenlöhne bezahlen können.

53. Texte schreiben

Falls Du dich als wortgewandt ansiehst, kannst Du auf Textbroker – Plattformen Texte für Selbstständige schreiben.

Dabei wird pro Wort abgerechnet und du erhältst ein paar Cent pro Wort.

Lieferst Du eine gute Qualität, Grammatik und guten Stil, verdienst Du auch mehr.

54. Nützliche App entwickeln

Es gibt immer Marktlücken, für welche eine App eine gute Lösung wäre. 

Durch verschiedene Pakete kannst Du ein cleveres Einnahmen – System aufbauen, allerdings nur, wenn die App wirklich hilfreich ist.

Bedenken musst Du auch, dass selbst App – Baukastensysteme Einschränkungen haben.

55. Stadtführungen anbieten 

Du wohnst schon lange in deiner Stadt? Und diese bietet historischen Hintergrund?

Dann könntest Du eine Route festlegen und Touristen für einen bestimmten Betrag herumführen.

56. Trainingspläne für Sport verkaufen 

Im Sport sind gute Trainingspläne rar.

Wer also durchdachte Pläne verkauft und diese für verschiedene Ziele, z.B Muskelaufbau oder Abnehmen, ausrichtet, hat eine tolle Geschäftsidee gefunden.

57. Kochrezepte entwerfen

Menschen, welche viel von zu Hause aus arbeiten, interessieren sich zwangsläufig auch für das Thema Kochen.

Deine Aufgabe wäre es, diesen Menschen beispielsweise vegane Rezepte, oder Rezepte, welcher besonders schnell gehen, zu verkaufen.

Bonus – Idee 1: Headhunting – Agentur

Wenn Du schon viel Berufserfahrung hast, dann weißt Du mit hoher Wahrscheinlichkeit, welche Art von Mitarbeitern in deiner Branche benötigt werden.

Außerdem hast Du ein größeres Netzwerk.

Dies kannst Du nutzen, um Headhunter zu werden und in der Regel Personen in höheren Positionen bessere Angebote aus anderen Firmen anbieten.

Bonus – Idee 2: Pinterest – Account zum Thema Einrichtung und Wohnen

Pinterest ist immer noch ein Geheimtipp unter den sozialen Plattformen. 

Für eine Webseite von mir habe ich Pinterest genutzt, um jeden Monat hunderttausende Menschen zu erreichen.

Eine gute Geschäftsidee ist es, auf Pinterest Pins zu Themen wie Wohnen und Einrichtung zu pinnen.

Themen wie diese funktionieren auf Pinterest sehr gut und Du kannst auch regelmäßig passende Affiliate – Produkte empfehlen.

Welche Geschäftsideen davon sind besonders gut?

Wie Du dich entscheidest, hängt von deiner persönlichen Situation und deinen persönlichen Zielen ab.

Allerdings: 

Willst Du z.B. einfach Geld verdienen und das möglichst nachhaltig, dann nimm` bitte die Ideen Affiliate – Marketing und selbstständigen Verkauf in den Fokus.

Hier hast Du ein sehr geringes Risiko und kannst trotzdem gut verdienen. 

Später kannst Du diese Modelle ausbauen und z.B. zum Dienstleister werden.

 

Fazit

Lass` mich jetzt wissen:

Welche Idee gefällt dir am meisten?

Welche gute Geschäftsidee wirst Du umsetzen?

Schreibe es direkt in die Kommentare und ich helfe dir weiter.

Übrigens: Falls Du dich generell für das Thema (passives) Einkommen interessierst, findest Du an dieser Stelle einen hilfreichen Beitrag.

Viel Spaß!

Schreibe einen Kommentar